VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

Unfocused details

Kommissioniert, verpackt und versandfertig

Unsere lokalen Vertriebsfirmen werden durch tägliche Lieferungen aus dem weltweit größten Lager für Gitterelemente in den Troax Produktionsstätten in Schweden, Großbritannien, Italien und China unterstützt. Die meisten Lieferungen werden direkt an unsere Kunden versandt, wir verfügen jedoch auch über strategisch günstige Distributionszentren in Europa, den USA und Asien.

Verkaufsbedingungen

Die Verkaufsbedingungen von Troax entsprechen Orgalime S 2012. Sie können unsere Verkaufsbedingungen per E-Mail an info@troax.de anfordern.

Garantie

Auf die von Troax hergestellten Produkte erhalten Sie 2 Jahre Garantie. Troax liefert auch verschiedene Produkte anderer Marken. Für diese Produkte gelten die Garantiebedingungen der jeweiligen Zulieferer, d. h. bei Schaltern handelt es sich in der Regel um eine einjährige Garantie.
 

Lieferbedingungen

Transport

  • Die Lieferung erfolgt in jedem Zielland wochentags an normalen Werktagen. 
  • Die Lieferung erfolgt mit einer Hebebühne in Schweden (max. 7 Lademeter) und per Anhänger/Container in alle anderen Länder weltweit. 
  • Es können zusätzliche Kosten entstehen, wenn der Empfänger nicht in der Lage/vor Ort ist, um das Material innerhalb von 1 Stunde nach Ankunft des Fahrzeugs zu entladen. Gleiches gilt für den Fall, dass das Ziel mit Standardfahrzeugen nicht erreicht werden kann (niedrige Brücken, Umweltzonen usw.). 
  • Die Lieferung erfolgt in der Regel gemäß Incoterms 2010 DAP (geliefert benannter Bestimmungsort, zzgl. Einfuhrabfertigung, Mehrwertsteuer, Zollgebühren und eventueller örtlicher Steuern). Bei einer unfreien Sendung liefern wir gemäß Incoterms 2010 EXW (benannter Lieferort, einschließlich Verladung auf das Fahrzeug, zuzüglich Ausfuhrabfertigung). Für den Seetransport gelten die Incoterms 2010 DAP, CFR und CIF.
  • Nach Annahme durch die Logistikabteilung von Troax können andere Incoterms gelten. 
  • DDP und FCA werden nicht akzeptiert.
  • Geben Sie, falls zutreffend, immer Informationen zu Zwischenhändlern im Zielland sowie alle anderen erforderlichen Informationen, wie z. B. Einfuhrlizenznummern usw., an.

Mängel

  • Sichtbare Mängel müssen auf dem vom Spediteur gelieferten Frachtbrief (oder dem digitalen Frachtbrief des Spediteurs) vor Abzeichnung des Materials vermerkt werden.
  • Verdeckte Mängel müssen innerhalb von sieben Kalendertagen nach Erhalt des Materials gemeldet werden; spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.
  • Reklamierte Mangelware muss beim Kunden vor Ort aufbewahrt werden bzw. zur Überprüfung zurückgeschickt werden. Wenden Sie sich im Fall eines Mangels an Ihren lokalen Troax Ansprechpartner.

Allgemeines

  • Vermerken Sie fehlende Kolli/Gebinde auf dem Frachtbrief des Spediteurs. Ohne schriftlichen Nachweis sind spätere Reklamationen nicht mehr möglich. Für fehlendes Material, Verzögerungen und Mängel gelten die NSAB2015 für Skandinavien und die CMR-Vereinbarung für die übrigen Länder. 
  • Gemäß den von uns angegebenen Lieferbedingungen obliegt das Abladen der Ware und die Gefahr von Beschädigungen beim Abladen dem Kunden. 
  • Kosten, die während des Transports entstehen und außerhalb unserer Kontrolle liegen, werden weitergegeben, z. B. Zollkontrollen oder gegebenenfalls Verspätungskosten durch die Einfuhrabfertigung.

Möchten Sie uns kontaktieren?
Hier finden Sie die Kontaktinformationen der Vertriebsmitarbeiter in Ihrem Vertriebsbüro vor Ort.

Downloads

Name Sort ascending Kategorie Typ Segment
Sales and delivery terms_EN.pdf
Kategorie
Documents
Typ
Document
Segment
Download
Orgalime S1 14_EN
Kategorie
Documents
Typ
Document
Segment
Download
Orgalime S 2012_EN
Kategorie
Documents
Typ
Document
Segment
Download